Rezepte für ein wirkungsvolles Kostenmanagement

Das Buch Cut! Rezepte für ein wirkungsvolles Kostenmanagement ist im Verlag Vahlen sowohl als gedrucktes Buch als auch als ebook erschienen. Das Buch ergänzt Das Taschenbuch zum Controlling in hervorragender Art und Weise.

Kostenmanagement = Kostensenkung ?

Viele glauben, Kostenmanagement sei mit Kostensenkung gleichzusetzen. Dabei entstehen Kosten im Zusammenhang mit der betrieblichen Leistungserstellung. Und damit wirkt das Kostenmanagement in den meisten Fällen auf das Leistungsmanagement eines Unternehmens ein. Natürlich können Sie aus Kostengründen die Produktion ins Ausland verlagern. Sie dürfen nur nicht erwarten, dass dies keinen Einfluss auf Ihre Leistungserbringung hat. Und genau hier setzt das Buch Cut! Rezepte für ein wirkungsvolles Kostenmanagement auch an.

Wenn Sie die klassische Darstellung von Methoden des strategischen Kostenmanagements suchen, sind Sie auf der Website https://www.wiin-kostenmanagement.de gut aufgehoben. Das Buch Cut! Rezepte für ein wirkungsvolles Kostenmanagement gibt Antworten auf konkrete Problemstellungen, die eine Kostenanalyse und Kostensteuerung erforderlich machen. Jedem Kapitel geht stets eine Problemstellung voraus, für die Sie dann einen Lösungsansatz kennenlernen. Dabei werden mögliche Hürden bei der Umsetzung jedoch nicht verschwiegen. Vielmehr sind auch diese thematisiert, wobei erneut Vorschläge gemacht werden, wie man diese Hürden erfolgreich überwinden kann.

Zielgruppe von Cut! Rezepte für ein wirkungsvolles Kostenmanagement

Das Buch aus dem Vahlen Verlag richtet sich an Studierende und Praktiker, die bereits über erste Erfahrungen im Controlling verfügen. Als Erstsemesterlektüre ist das Buch sicherlich nicht geeignet, da die betriebswirtschaftlichen Grundkonzepte bekannt sein müssen. Insbesondere empfiehlt sich ein Grundlagenwissen im Bereich der Kostenrechnung, da die Kostenrechnung ein wichtiger Datenlieferant für das Kostenmanagement darstellt.

Cut! Rezepte für ein wirkungsvolles Kostenmanagement (Verlag Vahlen)
Link zu AmazonCut! Rezepte für ein wirkungsvolles Kostenmanagement

Rezension von Cut! Rezepte für ein wirkungsvolles Kostenmanagement

Ich empfehle das Buch den Studierenden der htw saar im Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen im Studienfach Kostenmanagement. Grundsätzlich eignet es sich auch, wenn Sie sich mit dem Themenfeld des Controllings befassen und in diesem Zusammenhang Kostenstrukturen, Kostenverläufe oder das Kostenniveau optimieren sollen. Das zeigt sich auch in den Bewertungen des Buches auf Amazon. Als Beispiel sei die Spitzenrezension von Alex H. genannt (entsprechend verlinkt):

“Alex H.

4. Mai 2016

Meiner Ansicht nach das Wichtigste zu diesem Buch vorweg:
Es ist praxisorientiert!
Die einzelnen Ansätze werden mit der dafür benötigten Theorie untermauert. Im Vergleich zu anderen Büchern steht hier die Praxis im Vordergrund, weshalb die blanke, häufig stark mathematische Theorie der meisten Konzepte auf das Notwendigste komprimiert wird.
Neben den vermeintlichen “Basics” wie der ABC-Analyse oder der Kapitalwertmethode werden auch komplexere Sachverhalte wie unvollkommene Kapitalmärkte angesprochen. Zusätzlich werden nicht nur Ansätze und Methoden aus der Kosten- oder Investitionsrechnung (sprich, alles mathematisch auf dem Papier) angesprochen, sondern auch Methoden wie der Deming Cycle, welche direkt in die Produktion oder Logistik eingreifen, um so das Unternehmen mittel- und langfristig (und dadurch auch die Kosten) zu optimieren.
Gut fand ich die Tatsache, dass etliche kleine (und auch weniger kleine) Ansätze und Beispiele vorhanden sind, die tatsächlich recht schnell und einfach umsetzbar sind.

Mein Fazit:
Das Buch bietet einen guten Überblick über viele verschiedene Teilgebiete des Kostenmanagements. Gerade für Studenten mit Bezug zur BWL bietet es überschaubar und leicht verdaulich einen schönen Einstieg in die Bereiche des Kostenmanagements.”