Master Wirtschaftsingenieurwesen berufsbegleitend

Das berufsbegleitende Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen startete zum Wintersemester 2019/2020. Als erster Studienleiter dieses Studiengangs bin ich besonders stolz auf das innovative Studienangebot der htw saar.

Zielgruppe des Masterstudiums

Zielgruppe dieses berufsbegleitenden Masters sind Beschäftigte in Unternehmen und Behörden, die einen ersten wirtschaftsingenieurwissenschaftlichen Studienabschluss (Bachelor oder Diplom) vorweisen und sich weiterqualifizieren wollen. Ziel ist es, die Studenten und Studentinnen für Fachaufgaben und Führungsaufgaben im Unternehmen zu qualifizieren. Dabei stehen vor allem Arbeitsplätze und Managementaufgaben an der Schnittstelle von Wirtschaft und Technik im Blickpunkt.

Auch Inhaber alternativer Studienabschlüsse kommen für das berufsbegleitende Masterstudium in Frage, wenn Sie ein Erststudium absolviert haben, das den Anforderungen des Qualifikationsrahmens für das Wirtschaftsingenieurwesen entspricht. Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen somit neben den Wirtschaftswissenschaften die Ingenieurwissenschaften. So können Sie mit diesem Studium Ihre Karriereplanung vorantreiben.

Struktur des Studiums

Das Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen berufsbegleitend erstreckt sich über 5 Semester zu je 24 ECTS-Punkten. In jedem der ersten 4 Semester sind jeweils 4 Module zu belegen, dabei ein Praxismodul und 3 Theoriemodule.

Alle Theoriemodule sind als Wahlpflichtfächer konzipiert. Das bedeutet, dass sich Studierende aus einem Katalog von Wahlfächern ihr individuelles Studienprogramm zusammenstellen können. Dabei sind jedoch bestimmte Regeln einzuhalten, damit am Ende auch ein Wirtschaftsingenieur entsteht. Somit kommen Sie weder an den Wirtschaftsfächern noch an Modulen der Ingenieurwissenschaften (und generell der MINT-Fächer) und der Integration verschiedener Disziplinen vorbei.

Der Katalog der Wahlfächer, die für die Wahlpflichtfächer zur Verfügung stehen, wird mindestens 4 Monate vor Semesterbeginn veröffentlicht.

Studienstart ist jeweils zum Wintersemester und zum Sommersemester möglich.

Master Wirtschaftsingenieurwesen berufsbegleitend
Bild von MustangJoe auf Pixabay

Organisation der Veranstaltung

Im berufsbegleitenden Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen der htw saar gibt es nur wenige Präsenzveranstaltungen. Diese finden nur in den ausgewählten Modulen statt, die auch in anderen Masterstudiengängen (Management & Führung, Sicherheitsmanagement) zum Einsatz kommen. Deshalb ist dieser Studiengang auch von der Corona-Krise um das Virus Covid-19 kaum beeinträchtigt.

Module, die ausschließlich für den berufsbegleitenden Master WI erstellt sind, finden in der Form des blended learning statt. Dazu sind im e-learning-System der htw saar Lehrinhalte hinterlegt, welche die Studierenden dann in Fachgesprächen mit den Dozenten vertiefen. Die Fachgespräche können je nach Absprache als virtueller Klassenraum, aber auch über Telefonate, persönliche Treffen oder eMails stattfinden.

Informationen zum berufsbegleitenden Master Wirtschaftsingenieurwesen

Weitere Informationen zum Studiengang aus Sicht der Studierenden finden Sie auf https://studieren-master.de/wirtschaftsingenieurwesen-berufsbegleitend/ bzw. auf der Website der htw saar unter https://www.htwsaar.de/studium-und-lehre/studienangebot/studiengaenge/wirtschaftsingenieurwesen-berufsbegleitend-1.

Außerdem steht Ihnen eine Präsentation des Studiengangs als pdf-Datei an dieser Stelle zur Verfügung: Präsentation Master Wirtschaftsingenieurwesen berufsbegleitend