Aviation Business (berufsbegleitend)

Der berufsbegleitende Studiengang Aviation Business an der htw saar richtet sich an aktive Piloten, die bereits über die notwendige ATPL verfügen und somit bereits im Besitz einer gültigen Lizenz zum Führen von Flugzeugen sind. Diese wird ihnen im Rahmen des Studiengangs bereits als Leistung anerkannt.

Zusammenarbeit von htw saar und CAT Europe

Der Bachelor-Studiengang wird von der HTW des Saarlandes in Zusammenarbeit mit dem in der Luftfahrt sehr bekannten Unternehmen CAT Europe angeboten. Die Lehrinhalte umfassen sowohl betriebswirtschaftliche Basisthemen wie Kostenrechnung, Investition und Finanzierung oder Controlling bis hin zu luftfahrtspezifischen Themen wie Fracht- und Passagierabfertigung, Fracht- und Passagierverkehr oder verschiedenen logistischen Problemstellungen.

Lernen mit Lehrbriefen

Zu den Lehrinhalten existieren gut ausgearbeitete Lehrbriefe, anhand derer sich die Studierenden auf die Prüfungen vorbereiten können. Ergänzend haben sie die Möglichkeit, an Virtual Classrooms teilzunehmen. Dazu loggen sie sich von zu Hause aus in das angebotene elearning-System ein und können so ortsunabhängig an den Präsenzveranstaltungen teilnehmen. Diese werden zudem aufgezeichnet und den Studierenden zum Streaming zur Verfügung gestellt, so dass auch eine optimale Nachbearbeitung der Lehrinhalte für die Studierenden gesichert ist.

Lehrangebot im Studiengang Aviation Business

Mein Lehrangebot in diesem Studiengang umfasst sowohl das wissenschaftliche Arbeiten (inkl. der Betreuung der Bachelor Thesis) als auch das Studienfach Controlling. Im Rahmen des wissenschaftlichen Arbeitens lernen die Studierenden früfzeitig die Methodik kennen, die sie für viele weitere Studienfächer brauchen können. Im Kombination mit Standardsoftwaresystemen erstellen die Studenten ein kleines Dokument zu einem aviatischen Inhalt. Entscheidend sind eine saubere Sprache, ein durchgängiges Layout und vor allem auch eine fehlerfreie Zitation und Quellenarbeit.

In der Veranstaltung Controlling befassen sich die Studierenden mit typischen Themen der Unternehmenssteuerung, vor allem hinsichtlich der Liquiditäts- und Rentabilitätsplanung, Dabei werden immer wieder Bezüge zur Luftfahrt hergestellt. So basiert die Streckenergebnisrechnung einer Airline auf dem Konzept der Deckungsbeitragsrechnung.

Weitere Informationen zum Aviation Business

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie direkt auf der Website der htw saar unter: http://www.htwsaar.de/studium/gesetze-und-studentische-ordnungen/anlagen/berufsintegriert-berufsbegleitend/aviation-business-berufsbegleitend/bachelor-aviation-business-technik-und-wirtschaft-in-der-luftfahrt-berufsbegleitend/view